Storytelling: ausgezeichnet nachhaltig!

Nachhaltiges Wirtschaften in Rheinland-Pfalz. Wir kennen viele nachhaltige kleine Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell verantwortungsbewußt, zukunftsorientiert und nachhaltig ausrichten. Ökologische, soziale und unternehmensethische Ansprüche werden bei Dienstleistungen und der Produktion von Gütern berücksichtigt und gelebt.

 

Die VWU Kampagne "Storytelling: ausgezeichnet nachhaltig!" will solch vorbildlichen Kleinunternehmen ein Forum geben, sie für einen Augenblick ins Rampenlicht stellen und ihre Geschichte, Erfahrungen und Produktideen beleuchten.

 

Wir laden zu den kurzweilig moderierten Gesprächen ein, verbunden mit Zeit zum Kennenlernen, Kontakten und Hinterfragen. 

Die Veranstaltungen steht im Zeichen der 17 globalen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der UN. Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Die Agenda schafft die Grundlage dafür, weltweiten wirtschaftlichen Fortschritt im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten. Die Agenda 2030 wurde im September 2015 auf einem Gipfel der Vereinten Nationen von allen Mitgliedsstaaten verabschiedet. Sie wurde mit breiter Beteiligung der Zivilgesellschaft in aller Welt entwickelt und stellt einen Meilenstein in der jüngeren Geschichte der Vereinten Nationen dar.

Wir laden ein

8. Mai 2019, 18 Uhr

Ort: Coworking-M1, Anni-Eisler-Lehmann-Straße 3, 55122 Mainz

 

Moderation: in Vorbereitung

 

Die Organisation des Storytellings wird unterstützt durch die Genossenschaft Synthro

Storytelling

  • "Gemeinsam Zukunft leben" mit der Synthro Genossenschaft
  • "Energiemix in Bürgerhand" mit GEDEA Ingelheim
  • angefragt: "Nachhaltige Schwarmbeteiligungen" mit wiwin
  • "Mensch. Boden. Wasser. Luft" mit Stiftung Lebensraum

7. Februar 2019, 19 Uhr

Ort: Geschäftshaus K100, Kirchheimerstr. 100, 67269 Grünstadt

 

Moderation: Silvia Schmitz-Görtler vom Verein "Energieregion Rhein-Haardt"

 

Die Organisation des Storytellings wird unterstützt durch das Geschäftshaus K100 sowie CrowdService24.

Storytelling

  • "Der Waldgarten" mit Permakultur Loranger
  • "Sonne - Tag und Nacht"  mit Resch Solar
  • "Schwarmbeteiligungen" mit CrowdService24

Aktuelles

e-mobil rhein-haardt Event zur Elektromobilität am 18. März 2019 ... mehr

Wir laden zum "Storytelling: ausgezeichnet nachhaltig!" ein ... mehr

Das war der parlamentarische Abend des VWU mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Umweltministerin Ulrike Höfken ... mehr

Die N-NetzNews RLP informieren monatlich zu Fakten, Terminen und Einladungen zu Nachhaltigkeitsthemen.

Eintrag in die Mailingliste >>>

Was bisher geschah ...

Neue Mitglieder im Nachhaltig-keitsnetz für Kleinunternehmen in Rheinland-Pfalz gesucht

... mehr

Interesse an den Angeboten des EffNaNet Deutschland? Hier geht es weiter >>>

Werden Sie VWU Mitglied. Neues Aufnahmeformular hinterlegt ... mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Guido Dahm